St. Bartholomäus Gemeinde Neuenkirchen

Zur Kirchengemeinde mit ihren 3300 Mitgliedern gehören neben dem Hauptort Neuenkirchen die Ortschaften Delmsen, Brochdorf, Schwalingen, Gilmerdingen/Leverdingen, Frielingen, Ilhorn, Kempen, Grauen und Tewel.

Die St. Bartholomäus-Kirche liegt mitten im Ort und gab ihm seinen Namen: Neuenkirchen. Sie ist im neugotischen Stil erbaut und wurde im November 1880 geweiht. In der Kirche sind besonders sehenswert die Kreuzigungsgruppe über dem Altar von Ende des 15. Jh. sowie das Bronze-Taufbecken aus dem 14. Jh. Vom aktuellen Gemeindeleben zeugen unter anderem das Kinder-Evangeliar und die Täuflingsgalerie.

Im Sommer ist die Kirche täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Sie liegt an dem Pilgerweg "Via Romea Germanica" udn ist Radwegkirche am "Leine-Heide-Radweg".

In der Kirche sowie im direkt daneben liegenden Gemeindehaus mit großem, parkähnlichem Garten kommen kleine und große Menschen aus Neuenkirchen, neun umgebenden Ortschaften und Gäste zu Gottesdiensten und Veranstaltungen zusammen. In der Regel finden die Gottesdienste sonntags um 10 Uhr statt, am 2. Sonntag des Monats stattdessen um 18 Uhr.

Pfarramt I

Die Stelle ist zur Zeit vakant.

Pastorin

Maren Zerbe
Behninger Str. 5
29643 Neuenkirchen
Tel.: 05195-1676

Kirchenbüro

Di.: 9-11 Uhr

Do.: 16-18 Uhr

Pfarramtssekretärin Britta Rutkowski
Hauptstraße 8
29643 Neuenkirchen
Tel.: 05195-1088