Hilfe für Tschernobyl

30. Ferienaktion der Landeskirche wegen Corona-Pandemie abgesagt

Wir sind hoffnungsvoll und überzeugt, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen werden.

Die engen freundschaftlichen Beziehungen zwischen weißrussischen und deutschen Menschen, die in 30 Jahren Miteinander und Füreinander gewachsen sind, sind durch die diesjährige Unterbrechung nicht gefährdet. In Gedanken, Gebeten, Telefonaten und über sozialen Medien bleiben wir verbunden.

Seit 1991 lädt die Evangelische-lutherische Landeskirche Hannovers Kinder aus dem am stärksten von den Folgen der Tschernobyl Katastrophe betroffenen Gebiet Gomel zur Erholung nach Niedersachsen ein.

In diesem Jahr sollten sich etwa 430 weißrussische Gäste im Zeitraum vom 3. Juni bis 29. Juli 2020, in 15 Kirchenkreisen unserer Landeskirche erholen, davon 80 Gäste in unserem Kirchenkreis Rotenburg.

Мы увидимся в следующем году!   Wir sehen uns im nächsten Jahr!      bk

Koordinatoren der Kirchengemeinden:

  • Horstedt:
    Hartmut Stauch
    Tel: 04288-621
    hartmutstauch(at)online.de
  • Neuenkirchen:
    Käthe und Gunter Hintze
    Tel: 05195-412
  • Schneverdingen:
    Barbara Koll
    Tel: 05193-6851
    barbara.koll(at)kirche-rotenburg.de